FÖRDERPHASE II BEGINNT

Ab Anfang 2020 wird die gemeinsame Umsetzung von HaLT-reaktiv und HaLT-proaktiv durch das GKV-Bündnis für Gesundheit gefördert. Die finanzielle Förderung ist vorgesehen für die Landeskoordination und die HaLT-Standorte.

Die Grundlage für eine Förderung durch das GKV-Bündnis für Gesundheit bildet die sogenannte „HaLT-Rahmenkonzeption“. Diese steht nun im Login-Bereich der HaLT-Webseite zum Download zur Verfügung: www.halt.de/login. HaLT-Fachkräfte, die sich für den Login-Bereich registrieren möchten, füllen bitte dieses Registrierungsformular aus.

Dort zu finden sind außerdem ein Begleitschreiben des GKV-Bündnisses und die Zugangsdaten zum Login auf der GKV-Bündnis-Webseite (Downloadbereich für Förderunterlagen).

Ansprechpartner/-innen für Ihre Fragen:

Bei Fragen zur Fördergrundlage wenden Sie sich bitte direkt an die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA):

Bei Fragen zur Antragsstellung wenden Sie sich bitte an den Projektträger Jülich

 Bei inhaltlichen Fragen zur HaLT-Rahmenkonzeption wenden Sie sich bitte an uns, das Team des HaLT Service Centers:

 

Infoveranstaltung:

Außerdem möchten wir Sie auf diesem Weg zur webbasierten Infoveranstaltung der BZgA einladen. Inhalt der Veranstaltung wird die neue Fördergrundlage, insbesondere das Verfahren der Antragsstellung sein.

  •  Die Infoveranstaltung wendet sich an den/die HaLT-Standort-Koordinator/-in und findet am 12.02.2020 von 10:00 bis 12:00 Uhr statt.

Für die Teilnahme an der Infoveranstaltung sind ein Internetzugang sowie ein Headset erforderlich.

Bei Interesse an der Veranstaltung melden Sie sich bitte bei Frau Wilking (laura.wilking@bzga.de) an.

 

Zurück