WISSENSCHAFTLICHES HaLT-NETZWERK

Das Wissenschaftliche HaLT-Netzwerk wurde 2016 gegründet. Die Mitglieder des Netzwerkes sind renommierte Wissenschaftler/-innen und Praktiker/-innen auf dem Gebiet der Alkoholprävention im Kindes- und Jugendalter. Sie unterstützen das HaLT Service Center bei der Weiterentwicklung und Evaluation von HaLT.

AUFGABEN

Die Mitglieder des Wissenschaftlichen HaLT-Netzwerkes treffen sich in der Regel zweimal pro Jahr, um den aktuellen Stand der Forschung und seine Bedeutung für HaLT zu diskutieren. Organisiert und moderiert werden die Treffen vom HaLT Service Center der Villa Schöpflin gGmbH. Zu den Aufgaben des Wissenschaftlichen Netzwerkes gehören:

  • Bündeln von Wissen zur Prävention des riskanten Alkoholkonsums im Kindes- und Jugendalter
  • Entwicklung von praxisrelevanten Forschungsprojekten
  • Beratung bei Fragen zur Evaluation von HaLT
  • Unterstützung des HaLT Service Centers beim Transfer von Forschungsergebnissen in die HaLT-Praxis

Die Schöpflin Stiftung unterstützt das Wissenschaftliche HaLT-Netzwerk seit 2016 finanziell.